06.06.2024, 11.30 Uhr

Schaufenster in die Praxis – Hitzeschutz auf Events

Schaufenster in die Praxis – Hitzeschutz auf Events
Wie können sich Veranstaltende auf Wetterereignisse vorbereiten?

Das “Schaufenster in die Praxis” stellt gute Praktiken und innovative Ansätze vor und ist Austauschplattform für die gemeinsame Bearbeitung existenter Herausforderungen. Dieses Mal geht es um Klimafolgen-Anpassungen. Wie können wir uns künftig auf Open Airs und Veranstaltungen unter freiem Himmel vor Hitze und Sonne schützen? Wir nehmen Einblick in den Hitzeaktionsplan der Hamburger Sozialbehörde und erfahren anhand von Fallbeispielen, wie Maßnahmen in der Praxis umgesetzt werden.

“Schaufenster in die Praxis” wird veranstaltet von Green Events Hamburg und der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft.

PROGRAMM

11:30 – 11:50 Uhr  |  Begrüßung und Einführung

Claudia Eggert-Köster Referentin Green Economy, Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

11:50 – 12:05 Uhr  |  Einblick in den Hitzeaktionsplan

Jennifer Raddy Sozialbehörde, Amt für Gesundheit

12:10 – 12:20 Uhr  | Skandalös Festival: Erfahrungsbericht im Umgang mit Hitze

Fabian Schmitt Produktionsleitung Skandalös Festival

12:25 – 12:45 Uhr  | Klimaanpassung von Großveranstaltungen am Beispiel Dortmunder Kirchentag

Christof Hertel Dipl.-Geograph, Klimaanpassungsmanager und Fördermanager

12:45 – 13:00 Uhr  |  Abschluss

Claudia Eggert-Köster Referentin Green Economy, Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Weitere News & Termine

More than a match: Kreislaufwirtschaft in der Fan Zone

More than a match – Kreislaufwirtschaft in der Fan Zone

Elektrisierende Stimmung, greifbare Euphorie, die Fan Zone ist mehr als ein Ort, um gemeinsam Fußball zu schauen. “Fußball ist eine…
More than a match – Kreislaufwirtschaft in der Fan Zone
Interview: TICKET TO RIDE – Studie zu nachhaltiger Fanmobilität