Frankfurt Marathon: Ganzheitliches Cateringkonzept

Der Mainova Frankfurt Marathon wurde 1981 aus der Taufe gehoben und ist damit der älteste deutsche Stadtmarathon. Traditionell findet die Laufveranstaltung jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende statt. Zielgruppe sind sowohl Top-Athlet:innen als auch Breitensportler:innen. Zudem besuchen tausende Zuschauer:innen das Rahmenprogramm an der Laufstrecke, die durch die Frankfurter Stadtteile Sachsenhausen und Höchst führt.

Bei der Versorgung der Teilnehmer:innen setzen die Veranstalter:innen des Frankfurt Marathons auf langfristige Kooperationen mit festen Catering-Partnern und Initiativen.

Die Fattoria La Vialla, Partnerin der Pasta-Party am Frankfurter Marathonwochenende, ist ein Landgut in der Toskana, auf dem demeter-qualifizierte Lebensmittel hergestellt werden. Alle Erzeugnisse der Fattoria La Vialla stammen aus eigenem Anbau und Herstellung. So auch die rund 2 Tonnen Bio-Nudeln und 1.900 Liter Bio-Sauce der Fattoria La Vialla, die im Rahmen der Pasta-Party beim Frankfurt Marathon an die ca. 10.000 Teilnehmenden ausgeschenkt werden. Jede Portion Nudeln mit Soße verbraucht 430 Gramm weniger CO₂ als das vergleichbare Produkt eines konventionellen Herstellers. 2018 ergab sich hierbei beispielsweise eine Einsparung von 3078 kg CO₂ im Vergleich zu einem konventionellen Catering.

Auf der Strecke und im Zielbereich verpflegt die Sponsoringpartnerin Querbeet Bio Frischvermarktungs GmbH alle Teilnehmenden mit über 5,5 Tonnen Bio-Bananen und 1,2 Tonnen Bio-Äpfeln im Rahmen der Initative main bio läuft. Mit Bio-Obst konnte der CO₂-Fußabdruck der Streckenverpflegung im Vergleich zu konventioneller Ware um das Fünffache gesenkt werden.

Frankfurt Marathon Catering Fattoria La Vialla – Pasta Party
Foto: Mainova Frankfurt Marathon
Frankfurt Marathon Catering Fattoria La Vialla – Pasta Party
Foto: Mainova Frankfurt Marathon
Frankfurt Marathon Catering Bio-Verpflegung im Ziel
Foto: Mainova Frankfurt Marathon
Jo Schindler hilft beim Einpflanzen der Olivenbäume gemeinsam mit Partner Fattoria La Vialla in der Toskana
Foto: Mainova Frankfurt Marathon

Weitere Fallbeispiele

Futur 2 Festival

Das FUTUR 2 FESTIVAL ist ein Laborplatz zur Erprobung zukunftsfähiger Lösungen für Open-Air-Veranstaltungen. Die Festivalmacher:innen wollen nicht nur einen (meist…

Bauernmarkt Gut Wulksfelde

Das Gut Wulksfelde ist ein großer Bioland-Hof in Tangstedt, direkt an der Grenze zu Hamburg. Neben Hofladen, Bäckerei, Restaurant, Tiergarten…
Logo MidSummerRun

MidSummerRun

Der rein ehrenamtlich organisierte MidSummerRun ist eine ökologisch ausgerichtete Laufveranstaltung in Hamburg, die gezielt die Themen Sport und Nachhaltigkeit miteinander…
Frankfurt Marathon: Mobilitätskonzept
Frankfurt Marathon: Energieerzeugung und Kompensation